SALLY

Die Kompaktklasse in unserem Sortiment

Unser neuestes FTF „SALLY“ eröffnet eine neue Kompaktklasse für kleinere Lasten bis ca. 100 kg. Mittels mechatronischer Schnittstellen lässt sich SALLY flexibel an unterschiedliche Transportaufgaben anpassen. Die Einheit navigiert per SLAM-Technologie und schließt eine Lücke in der innerbetrieblichen Transportkette auf dem Weg zu Industrie 4.0.

Für die Navigation nutzt die 1,6 m/s flinke SALLY die Technologie „SLAM“ (Simultaneous Localization and Mapping), um anhand natürlicher Umgebungsmerkmale ihre Bahn zu überprüfen. Dazu tastet SALLY mit einem Laser-Scanner die Konturen des umgebenden Raums ab und erstellt eine Landkarte mit leicht wiederauffindbaren Merkmalen. 

Laufende Veränderungen im Raum, etwa durch Menschen, Fahrzeuge oder abgestelltes Material, kann sie auf Basis der aufgenommenen Raummerkmale ausblenden. Zusätzlich kann sie – etwa zur automatischen Lastübergabe – künstliche Land­marken nutzen, denn ihr hybrides Navigationssystem erlaubt die Kombination unterschiedlicher Ortungsmethoden. 

SALLYs Sicherheitseinrichtungen für Kollisionsvermeidung und Personenschutz sind aus bisherigen Fahrzeugen von DS AUTOMOTION bekannt und tausendfach bewährt. SALLY ist darüber hinaus für den Einsatz zusätzlicher 3D-Sensoren und Signaleinrichtungen ausgelegt.

ÜBERBLICK 
  • Max. Transportgewicht:     100 kg
  • Geschwindigkeit:               1,6 m/s
  • Navigation:                       SLAM-Technologie oder Hybrid mit Magneten
  • Ladung:                            induktiv oder über Ladekontakte 
  • Wartungskosten:               sehr gering durch bürstenlose Motoren & LiFePo4-Batterien

 

Natürlich verfügt SALLY über die notwendigen Sicherheitseinrichtungen wie zB: Laser-Scanner, Ultraschall-Sensoren, Not-Aus, Blinker, Sprachausgabe und vieles mehr.

Wir bieten Kundenspezifische Aufbauten, die ein breites Einsatzgebiet ermöglichen!

SALLY bringt's