OSCAR omni

Unterfahr-Fahrzeug einer neuen Generation

Das nur 220 mm flache FTF ist vom Ladungsträger unabhängig. Es navigiert konturbasiert ohne eigens installierte Landmarken per KBL-Technologie und beherrscht zusätzlich die Magnetpunktnavigation. Seine Flächenbeweglichkeit gestattet Drehen im Stand sowie Diagonalfahrten und reduziert den Platzbedarf bei Kurvenfahrten und Lastwechselvorgängen.

Bewährte DS AUTOMOTION Technologie in kompaktem Design ist die Basis für ein Fahrzeug das durch hohe Robustheit und geringe Fehleranfälligkeit überzeugt.

Mit seiner außerordentlichen Hubhöhe von 120mm ist selbst in beladenem Zustand eine 360° Rundumsicht der Sensoren und damit volle Personensicherheit ohne blinden Fleck gewährleistet. Nahtlos im Gehäuse eingelassene LED-Leuchten sowie das farbige Bodenlicht sorgen nicht nur für die nötige Aufmerksamkeit, sondern dienen der Kommunikation mit dem Umfeld.

ÜBERBLICK
Max. Transportgewicht 1,0 t
Geschwindigkeit max. 1,6 m/s
Hub 120 mm
Navigation SLAM oder Magnetpunktfolge
Energieversorgung automatisches Laden
Geringe Wartungskosten durch Bürstenlose Motoren
Personensicherheit Geschützt integrierte Laserscanner mit 360° Rundumsicht, Trittschutzleiste