SALLY war mit dabei bei den Wirtschaftsgesprächen beim Europäischen Forum Alpbach von 28. bis 31. August 2017!

29. bis 31.08.2017 – Fahrerloses Transportfahrzeug aus Linz am Europäischen Forum Alpbach:

SALLY auf internationaler Bühne

Konflikt und Kooperation sind Teil der Wirtschaft. Bei den Wirtschaftsgesprächen am Europäischen Forum Alpbach 2017 untersuchen UnternehmerInnen, WirtschaftstheoretikerInnen und StandesvertreterInnen das Spannungsfeld Konflikt und Kooperation von der Mikro- bis zur Makroebene. Eigene Symposien widmen sich Themenfeldern wie „Künstliche Intelligenz und die Zukunft der Arbeit“ oder „Der Maschinenkollege – Freund oder Feind?“ Neben der reinen Theorie wird das Fahrerlose Transportfahrzeug SALLY durch aktive Mitwirkung im CongressCentrum Alpbach ein Stück Praxisbezug herstellen.

SALLY als Teil von Industrie 4.0

Die laufende vierte industrielle Revolution ist eine wesentliche Voraussetzung für die industrielle Erzeugung völlig individualisierter Produkte. Einen flexiblen Materialfluss für die Industrie 4.0 zu gewährleisten, ist Aufgabe von Fahrerlosen Transportsystemen (FTS). SALLY ist ein Fahrerloses Transportfahrzeug für Kleinlasten des weltweit führenden FTS-Herstellers DS AUTOMOTION GmbH aus Linz. Direkt gegenüber des Eingangs, auf dem Stand der oö. Wirtschaftsagentur Business Upper Austria, wird SALLY mittels einer Foto-Installation mit Besucherinnen und Besuchern interagieren und so den Gegenstand der Diskussionen greifbar machen.

>>Hier gehts zur Presseaussendung

>>Hier finden Sie Infos zu den Wirtschaftsgesprächen beim Europäischen Forum Alpbach 2017